Sie haben/hatten mit „Google +1“ die Möglichkeit, Inhalte im Internet personalisiert zu veröffentlichen. Google wird – so Sie dies nutzen – allerdings Information über den Inhalt, den Sie mit „Google +1“ angeklickt haben, speichern. Auch wird Google Informationen über Ihren Besuch auf der Internetseite, die Sie sich angesehen haben, speichern. Wenn Sie daher die Webseite mit einer solchen Schaltfläche aufrufen, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Google auf. Der Inhalt der „Google +1“-Schaltfläche wird von Google direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden.